Hydro-technische bauwerke

Das Wasserkraftwerk Rudolfov (Buschdorf), Liberec (Reichenberg)

Nach dem ersten Weltkrieg mit der Entwicklung der Elektrifizierung erwog man bei einer Reihe von Standorten die Anpassung von Wasserwerken, welche die Nutzung des Energiepotentials von Wasserläufen zur Produktion von Elektroenergie ermöglichen könnten...

Das Wasserkraftwerk Spálov (Sponau – Ortsteil von Semily) 1918, 1921 - 1926

Es liegt in der Nähe der Bahnstation Spálov (Sponau) an dem Riegr - Lehrpfad In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts überwog die Energie gebildet hauptsächlich durch Dampfmaschinen und die Elektroenergie. Die Bemühung der Regierung der 1. Republik war die Nutzung von natürlichen Energiequellen – die Wasserkraft...

Der Staudamm am Fluss Łomnica (Lomnitz) in Karpacz (Krummhübel)

Der Fluss Łomnica, Nebenfluss von Boberfluss hat seine Quellen auf der Ebene an der Schneekoppe. Schon im Mittelalter durchsuchten sein Flussbett die Wallonen auf der Suche nach Gold und Edelsteinen...