Hydro-technische bauwerke

Die Polzener Schlucht (Ploučnice)

Der Fluss Polzen (Ploučnice) gehört zwar nicht zu den größten Strömen der Region, jedoch zu den interessantesten. Er ist nicht nur für Wassersportler attraktiv, sondern auch für die, die sich für die Geschichte technischer Errungenschaften interessieren. Seine Hauptquelle befindet sich unter dem Gipfel des Jeschkens (Ještěd)...

Die Talsperre Darre (Souš), Schwarze Desse (Černá Desná)

Das Wasserwerk wurde anstelle der ursprünglichen Siedlung Darre an der Schwarzen Desse in den Jahren 1911 bis 1915 aufgebaut. Der Grund für den Bau der Talsperre Darre (Souš) an der Schwarzen Desse war, ähnlich wie bei anderen im Isergebirge anfangs des 20. Jahrhundert gebauten Talsperren, der Hochwasserschutz. Die Hochwasserkatastrophe im Jahre 1897 war...

Die Talsperre Fojtka (Voigtsbach), Mníšek (deutsch Einsiedel im Isergebirge) 1904 – 1906

Die Talsperre Fojtka (Voigtsbach) wurde in den Jahren 1904–1906 am Bach Fojtka (Voigtsbach) im Stromgebiet der Lausitzer Neiße gleichzeitig mit der Talsperre Mlýnice (Mühlscheibe) erbaut. Sie liegt unterhalb des Dorfs Fojtka (Voigtsbach) in der Nähe der gemeinde Mníšek (deutsch Einsiedel im Isergebirge)...