Glas und keramik

Crystalex, Nový Bor (Haida)

Nový Bor ist eine Stadt, die auf eine lange Geschichte in der Glasindustrie und deren Entwicklung zurückblicken kann. Die Glastradition wird von einigen Glashütten sowie einigen Dutzend Glasveredlern bewahrt. Die Stadt entstand auf dem Handelsweg von Prag nach Deutschland an der kaiserlichen Straße Praha - Rumburk (Rumburg). Seit Beginn des 18. Jahrhunderts begann man hier, sich auf die Glasproduktion zu konzentrieren. Hier entstanden auch die ersten Glas-Händlerkompanien, die der Stadt zu ihrem Weltruhm in Bezug auf Glas verhalfen...

Das Ausflugsgebiet Pěnčín 60

Pěnčín (Pientschin), eine Marktgemeinde zwischen Jablonec nad Nisou (Gablonz an der Neiße) und Železný Brod (Eisenbrod), ist fest verbunden mit der traditionellen Kleinproduktion von Glas und Bijouterieproduktion sowie mit dem Ackerbau und der Viehzucht im Gebirge Jizerské hory (Isergebirge). Die Geschichte der Glasproduktion reicht bis ins Jahr 1558 zurück...

Das Glasmuseum Nový Bor (Haida)

Das Museumsgebäude befindet sich am Ostrand des Marktplatzes in Nový Bor, Hausnummer 105. In der Umgebung von Nový Bor sind Glashütten bereits seit dem 15. Jahrhundert entstanden. Seit der Hälfte des 18. Jahrhunderts begann sich der Markt mit den Glasprodukten schnell zu entwickeln. Im Jahre 1754 wurde die erste Glashändlerkompanie ernannt, die als eine einflussreiche Gesellschaft in der Lage war, Glas auch nach Übersee zu exportieren...