Bauwerke der leichten industrie

Das Unternehmen Technolen, Lomnice nad Popelkou (Lomnitz an der Popelka), Šlechtova 860

Ein bekannter Standort nicht nur in der Geschichte der Textilindustrie von Lomnice nad Popelkou, sondern auch in der Region des Voriesengebirges gehört der Familie Schlecht. Von dieser wurden bereits im Jahr 1725 die Voraussetzungen für die hiesige Leinproduktion geschaffen. Die Geschichte des Gebäudes Parzelle Nr. 860 in der Straße Šlechtova ulice reicht zurück bis zum April des Jahrs 1910, als einer der Nachfolger des Firmengründers P. A. Schlecht und Sohn, Fritz Schlecht, den Grundstein für eine moderne mechanische Weberei legte...

Der Fabrikkomplex der Gruppe ABB, Jablonec nad Nisou (Gablonz an der Neiße), Jablonecké Paseky (Waldlichtung von Jablonec)

Der Fabrikkomplex der Gruppe ABB Jablonec nad Nisou befindet sich an der Straße von Harrachov - Jablonec nad Nisou, im Bereich der Waldlichtung von Jablonec. Dieser Teil von Jablonec nad Nisou hat sich zum ältesten Zentrum für elektrotechnische Artikel entwickelt. Als Symbol für die Elektroartikel aus dem Gebirge Jizerské hory (Isergebirge) gilt zu Beginn des 20...

DETOA, Albrechtice pod Bukovou horou (Albrechtsdorf am Buchberg), Parzelle Nr. 6

Der Firmengründer Johann Schowanek stammt aus Pasek nad Jizerou (Pasek an der Iser). Der unternehmerischen Tätigkeit begann er sich im Jahr 1896 in Desná zu widmen, wo er ein Unternehmen zur Herstellung von gedrechselten Warten gründet - die „Mechanická soustružna – Schowanek / Mechanische Drechslerei Schowanek“...