Kurorte

Lázně Chotyně (Bad Ketten)

Chotyně gehört zu den Gemeinden in der Region Hrádecko, die sich derzeit wieder zu beliebten Orten entwickeln und die Touristen in ihren Bann ziehen. Des Weiteren ist es hier auch geschichtlich interessant, allerdings geriet die Historie mit der Vertreibung der einstigen Bewohner nach dem Zweiten Weltkrieg langsam in Vergessenheit...

Lázně Kundratice (Der Kurort Bad Kunnersdorf), Kundratice

Der Kurort Lázně Kundratice entstand im Jahr 1881 und gehörte zur Gemeinde Osečná (Oschitz). Das Kurbad gehört zu einem der ältestesten Kurorte in Böhmen, in welchem die natürliche Moorheilquelle angewandt wird. Aufgrund seiner Lage herrschen im Kurort gute klimatische Bedingungen vor, die sich positiv auf den Heilungsprozess auswirken. Das Gebirge Ještědské pohoří (Jeschkengebirge) schützt den Ort vor den kalten Nordostwinden. Die Hauptanwendung besteht aus einem natürlichen schwefeleisenhaltigen Moorbad...

Lázně Libverda (Bad Liebwerda), Libverda

Der Kurort ist im malerischen Gebirgsvorland am nördlichen Fuß des Gebirges Jizerské hory (Isergebirge) gelegen - ungefähr 25 km von Liberec entfernt. Es ist der älteste Kurort des Kreises Liberecký kraj, dessen Heilquelle unter dem Namen Gotteswasser im Jahr 1381 im Urbar der Gutsbesitzer von Frýdlant erwähnt wird. In den Aufzeichnungen über den Kuraufenthalt des sächsischen Kurfürsten August des 1. und später auch in den Aufzeichnungen über den Kurverlauf von Albrecht von Waldstein, der von 1635 - 1757 Gutsbesitzer von Frýdlant war...